Autor Thema: Vorstellungsthread  (Gelesen 5447 mal)

Franziska

  • Administrator
  • Beiträge: 20
Vorstellungsthread
« am: September 29, 2012, 19:34:21 Nachmittag »
Ein kurzes Wort zu euch: wer ihr seid, was euch umtreibt

Frau_R

  • Beiträge: 4
Re: Vorstellungsthread
« Antwort #1 am: Juni 25, 2013, 10:05:35 Vormittag »
Hallo zusammen,

auf der Seite der Mädchenmannschaft habe ich den Link zu Eurem Forum gefunden und wollte mir mal anschauen was bei Euch so los ist. 

Wenn ihr mehr von mit wissen wollt einfach fragen  :)

Grüße Frau_R

TochterEgalias

  • Administrator
  • Beiträge: 75
Re: Vorstellungsthread
« Antwort #2 am: Juni 25, 2013, 11:56:36 Vormittag »
Hallo Frau_R,

schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast.

Wenn du Lust hast, zu einem bestimmten Thema etwas zu schreiben, oder dich austauschen möchtest, dann immer her damit :)

Wenn du Verbesserungsvorschläge zum Forum hast, auch gerne mitteilen.

Viele Grüße
TochterEgalias

wunderholz

  • Beiträge: 4
  • Flauschtausch?
Re: Vorstellungsthread
« Antwort #3 am: August 02, 2013, 16:56:29 Nachmittag »
... stelle ich mich auch mal vor.

Ich wurde durch einen Tweet der Mädchenmannschaft auf dieses Forum aufmerksam gemacht. Hab dann gesehen, dass sich derzeit nicht so viel tut, aber damit sich was tut, muss irgendeins halt mal was tun ... und das tue ich hiermit :)

Und über mich: Beruf: Schreiben. Hobbys: Schreiben, Rumlaufen, Gucken, bisschen Sport und Nicht-Kochen-Können.

ampel

  • Beiträge: 2
Re: Vorstellungsthread
« Antwort #4 am: August 19, 2013, 18:06:39 Nachmittag »
Das gleiche hab ich mir auch gerade gedacht: Soviel tut sich hier zwar gerade nicht, aber das ist ja glücklicherweise etwas, das man selbst ein bisschen in die Hand nehmen kann. Und auch ich bin durch den Mädchenmannschafts-Tweet hier gelandet.

Und da ich keine Lust mehr habe immer nur zu lesen und in mich reinzugrummeln oder mich mit (viel schlimmer!) Kommentarspaltendiskussionen rumzuplagen, find ich ein Forum gerade ganz prima, zum austauschen und so fort. Werde mich gleich mal ein bisschen umsehen.
Und zu mir: Ich nenne mich ampel, mache vorallem Musik, schreibe, lese und lerne viel. Nebenbei gibts Kulturwissenschaften in der Uni und Katzen zu Hause.

Liebe Grüße!
ampel

TochterEgalias

  • Administrator
  • Beiträge: 75
Re: Vorstellungsthread
« Antwort #5 am: August 23, 2013, 13:03:03 Nachmittag »
Hey!

Schön, dass du hier gelandet bist! :) Ich glaube der Tweet war vom http://twitter.com/maedchenblog. Aber ist ja super, dass es doch ein, zwei bewogen hat, mal hier vorbeizuschauen. Freut mich sehr! :)

Dann schreib ich auch mal was zu mir. Hab ich ja bisher noch gar nicht so richtig getan.

Ja, Kommentarspalten sind meistens schlimm. Hatte aber auch schon viele schlimme Diskussionen im Real Life. Leider kenne ich privat wenige feministische Menschen, habe aber sehr viel Interesse daran mich darüber auszutauschen. Deswegen habe ich mit Franziska zusammen das Forum hier aufgemacht.

Zu mir: Ich programmiere und mache auch mal Nerd-Krams ;) so wie Pen & Paper Rollenspiel und Online-Games. Außerdem philosophiere ich gerne, über mich und die Welt und diskutiere wahrscheinlich deswegen auch so gern. Sachen, die ich auch noch mag sind: Tanzen, Musik (hören, wie auch machen, aber da bin ich nicht so gut drin ;) ), Lesen und Segeln.

Mein Nick ist angelehnt an den Roman "Die Töchter Egalias" von Gerd Brantenberg http://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Brantenberg, der mich als Jugendliche sehr fasziniert hat und auch einiges an Augenöffnen bewirkt hat.

Liebe Grüße
TochterEgalias

somlu1968

  • Beiträge: 5
Re: Vorstellungsthread
« Antwort #6 am: September 12, 2013, 11:13:22 Vormittag »
Hallo alle,

ich bin von TochterEgalias eingeladen worden hier vorbei zu schauen und jetzt schau ich mich mal um.

Was mich umtreibt: vieles, einiges davon kann eins in meinem Blog nachlesen. Ich bezeichne mich schon seit über 30 Jahren als Feministin und bin sehr froh, dass die Entwicklung der 90er Jahre und frühen 00 Jahren sich nicht fortsetzt, wo Feminismus als erledigt betrachtet wurde und viele jüngere (und ältere) Frauen* sich davon distanzierten Feminist*innen zu sein.

Das Internet bringt glücklicherweise neue Möglichkeiten der Vernetzung und Information mit sich und leider auch konfrontiert es (nicht nur) mich mit dem ganzen Hass und der Gewalt, die Frauen* engegen gebracht werden, die mehr Raum einnehmen wollen. Um das ein bisschen zu mildern und erträglicher zu machen, sind geschützte Räume, wie dieser hier, notwendig. Deswegen habe ich mich auch angemeldet.

Ansonsten arbeite ich selbstständig, hasse meine Buchhaltung, lebe mit der Herzensbutch und zwei Katzen zusammen und will unbedingt dringend sobald möglich aus Köln weg und in die Eifel ziehen. :)

Liebe Grüße
somlu