Autor Thema: Frauengeschichte Online  (Gelesen 2846 mal)

TochterEgalias

  • Administrator
  • Beiträge: 75
Frauengeschichte Online
« am: Juni 29, 2012, 19:58:59 Nachmittag »
Ich habe drei Links zu Online-Angeboten über Frauen in der Geschichte gefunden, die ich mit euch teilen wollte: :)

  • http://www.fembio.org
    FemBio Frauen-Biographieforschung e.V. widmet sich der Aufklärung der Gesellschaft über ihre bessere Hälfte. Gegründet 2001 von Luise F. Pusch als Institut für Frauen-Biographieforschung in Hannover, ist FemBio seit 2004 ein steuerbegünstigter gemeinnütziger Verein. Die Große FemBio-Datenbank (offline) verzeichnet über 31.000 bedeutende Frauen aller Epochen und Länder, die nach zahlreichen Kriterien (circa 250 Attribute) durchsucht und verknüpft werden können. Seit 1982 wurden Daten gesammelt, täglich kommen neue hinzu.
  • http://www.frauen-informatik-geschichte.de/
    Frauen haben als Einzelne wie auch als Gruppen bedeutende Anteile an der historischen Entwicklung der Informationstechnik. Die Liste der Frauen, die zur Entwicklung der Informationstechnik beigetragen haben, ist lang, aber die meisten von ihnen sind bis heute unbekannt geblieben, überschattet von Unmengen männlicher Erfinder und oft von ihren Ehemännern.
    Frauengeschichte als identitätsstiftend erfahrbar zu machen, erfordert auch, nach den verursachenden Machtstrukturen zu fragen und den dahinterstehenden Sexismus aufzudecken. Frauen wie Männer können in der Auseinandersetzung mit Frauengeschichte zugleich vieles erkennen, was sich im aktuellen Geschehen wiederfindet. Die historische Teilhabe von Frauen wahrzunehmen und zu benennen, ermöglicht dann hoffentlich leichter, Leistungen von Frauen in der Gegenwart zu beachten.
  • http://www.emma.de/service/emma-lesesaal/
    Der EMMA-Lesesaal
    Was steht auf den bisher erschienenen 25.348 Seiten EMMA? Über Frauen und Männer? Über Pornografie,  Islamismus oder Frauenfußball? Das alles ist ab sofort Im EMMA-Lesesaal nachzulesen.

Viel Spaß damit!
Und falls noch jemand weitere Links kennt, immer her damit!  :D

TochterEgalias

  • Administrator
  • Beiträge: 75
Re: Frauengeschichte Online
« Antwort #1 am: April 06, 2013, 20:43:26 Nachmittag »
Nun gibt es auf der Webseite der Stadt Hamburg eine tolle Datenbank: "Hamburger Frauenbiografien-Datenbank".

http://www.hamburg.de/frauenbiografien

"Trotz aller Leistungen von Frauen scheint die Erinnerung an sie schneller zu verblassen, sind die Archive und Netze der Erinnerung besonders löchrig - erweist sich die Wertschätzung weiblichen Wirkens als gering. Wie oft heißt es, wenn auch Frauen geehrt werden könnten:

„Uns ist dazu keine Frau von Bedeutung bekannt!“

Ein Argument, das in Zukunft keine Chancen hat, denn es gibt jetzt diese Datenbank.

Im Mittelpunkt stehen verstorbene Frauen, die in Hamburg gewirkt und/oder gewohnt und die Spuren hinterlassen haben. Das können Autorinnen, Schauspielerinnen, Wohltäterinnen, Kneipenwirtinnen, Politikerinnen, Wissenschaftlerinnen, bildende Künstlerinnen, Sängerinnen, Unternehmerinnen, Ärztinnen, Sozialarbeiterinnen, Juristinnen, Journalistinnen, Widerstandkämpferinnen gegen und Opfer des NS-Regime etc.  sein – aber auch Täterinnen.

Wir stellen keineswegs  nur „prominente“ Frauen oder hehre Vorbilder vor – sondern auch das Wirken und Leben der „kleinen Frau“ auf der Straße, die oft im Stillen gearbeitet hat, für die Familie, die Stadt, die Partei, die Kunst, für sich.

Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen auch Orte, Einrichtungen, Vereine und Themen, die für Frauen von historischer Bedeutung waren und sind."

wunderholz

  • Beiträge: 4
  • Flauschtausch?
Re: Frauengeschichte Online
« Antwort #2 am: September 09, 2013, 12:17:22 Nachmittag »
Komisch, seit ein paar Wochen stöbere ich immer wieder mal durchs Forum, und diesen Thread sehe ich erst jetzt. An anderer Stelle hatten wir ja darüber gesprochen, wie der Wissenschafts-Journalismus zu seinen Themen kommt. Und diese vier Adressen scheinen mir ziemlich gute Informations-Quellen zu sein. Wir haben nämlich auch eine Rubrik, in der öfter mal Biographien erscheinen ... da könnte was für mich dabei sein. :) Danke dafür!